Protokoll der 4. Ortsbeiratssitzung vom 26.11.2021

 

Ortsbeirat Maibach – Protokoll

zur 4. Sitzung des Ortsbeirats Maibach am 26.10.2021 im DGH Maibach.

anwesend:    Sebastian Rees, Michael Knecht, Hermann Holzfuß, Johannes Semsch,

Sandra Ketter, Stadtrat Christoph Jung


Gäste:        11 Maibacher Bürgerinnen und Bürger



Tagesordnungspunkte:

      1.    Begrüßung

      2.    Protokoll der letzten Sitzung vom 22.07.2021

      3.    Kneipp-Konzept

      4.    Haushaltsplanung 2022

      5.    Sachstand Sanierung Freibad

      6.    Maibach 2022

      7.    Verschiedenes

      7.1. Volkstrauertag

      7.2. Seniorenweihnachtsfeier

      7.3. Bürgerthemen


1. Begrüßung

Der Ortsvorsteher Sebastian Rees begrüßt um 20:15 Uhr alle Anwesenden. Ein besonderer Gruß geht an den Stadtrat Herrn Christoph Jung.
Sebastian Rees gibt einen kurzen Überblick zu den heutigen Tagesordnungspunkten.

2. Protokoll der Sitzung vom 22.07.2021

Sebastian Rees geht kurz auf einige Punkte des Protokolls der letzten Sitzung ein.

Thema Antrag/Eingabe der Friedhofsordnung mit der Bitte um Prüfung, ob die zusätzliche Möglichkeit besteht, nach Ablauf der Ruhefrist eine Grabstätte aufzulösen, den Grabstein aber stehen zu lassen und die alte Grabstätte mit Rasen einzusäen, soweit es der Platzbedarf zulässt. Hier gibt es noch keine Rückmeldung seitens der Stadtverwaltung.

Eine Bedarfsabfrage zum Thema Kindergartenbus Seitens der Stadtverwaltung steht noch aus.

Thema Notausgang DGH, hier wurde wie vereinbart eine konstruktive Maßnahme zu Ende September 2021 abgeschlossen. Die Installation zweier Hubliftanlagen, um einen barrierefreien Zugang zu gewährleisten, stehen noch aus. Stadtrat Jung versichert, dass die notwendigen Gelder im Haushaltsplan zur Verfügung stehen und die Maßnahmen in 2022 ebenfalls abgeschlossen werden können.

3. Kneipp Konzept

Der Ortsvorsteher Sebastian Rees geht kurz auf das Kneipp Konzept ein. Neben dem klassischen Kneippbecken (in Maibach Armbecken) wird eine Gesundheitsroute angestrebt. In diesem Zusammenhang wurde bereits ein Hochbeet (Kräuterbeet) im Bereich der “Alten Schule” aufgestellt.

Die Aufstellung zweier Wellenliegen steht noch aus und wird ebenfalls kurzfristig in diesem Bereich erfolgen, ebenso eine Infotafel.
Für die Pflege des Kräuterbeets, konnte aus der Versammlung eine Freiwillige gewonnen werden. Sebastian Rees bedankt sich herzlich für ihr großartiges Engagement.

4. Haushaltsplan 2022

Der Ortsvorsteher Sebastian Rees geht auf die wichtigsten Maßnahmen ein, die für das Haushaltsjahr 2022 angestrebt werden:

-    Im Zusammenhang mit den Sanierungsmaßnahmen des Freibades, sind die Parkplatzmöglichkeiten zu prüfen und optimieren.

-    “Bauabschnitt 3 des Freibades” Aufstellung einen Investitionsplans für das Kioskgebäude. Dies wird in enger Abstimmung mit den Bäderbetrieben und Pächter erfolgen um auch hier in Zukunft den erforderlichen Anforderungen der Ämter wie z.B. Gesundheitsbehörde zu entsprechen.

-    Straßenbau wird mit dem zuständigen Fachdienst geprüft und ist für die Schulstraße und den Eschbacher Weg angestrebt. Ortsvorsteher Sebastian Rees verweist kurz in diesem Zusammenhang darauf, dass hier den betroffenen Anwohnern Anliegergebühren entstehen können.

-    Friedhof: Hier soll geprüft werden, wie die untere Ebene für Nutzer von Rollatoren leichter zugänglich gemacht werden kann. Die Wege, die teils in schlechtem Zustand sind und das Eingangstor bedürfen dringender Erneuerung. Für das Jahr 2021 sind 100.000€ für die Friedhofsmauer im Haushalt eingeplant. Hier wäre eine Rückmeldung zum aktuellen Stand der Planung wünschenswert.

Ein Beschluss über die genannten Punkte, sowie weiteren geplanten Maßnahmen sollen Anfang des Jahres 2022 bekanntgegeben werden.

5.   Sachstand Sanierung Freibad

Der Ortsvorsteher Sebastian Rees geht kurz auf den aktuellen Sanierungsfortschritt des Freibades ein. Die Umbaumaßnahmen verlaufen planmäßig. Die Gewerke Badewassertechnik, sowie das Edelstahlbecken sollen Mitte Dezember 2021 abgeschlossen sein.

Die Fertigstellung des gesamten Bauvorhabens Freibad Maibach ist für April 2022 geplant.

6.    Maibach 2022

Folgende Veranstaltungstermine konnten bereits mit den Vereinen beschlossen werden:

01.05.2022:  1. Maifeier (FFW Maibach, am Gerätehaus)

24.07.2022:  Triathlon 2022 (FSV Maibach)

20.08.2022:  Schwimmbadfest (Förderverein Freibad Maibach)

Die genannten Termine sind unter Vorbehalt und gem. der aktuellen Coronasituation ggf. neu zu beurteilen.
Der Ortsvorsteher Sebastian Rees weist auf die Einhaltung von erforderlichen Hygienekonzepten hin.

7. Verschiedenes

7.1.  Volkstrauertag

Sebastian Rees verweist auf den Volkstrauertag am 14.11.2021. In diesem Zusammenhang ist symbolisch halbmast zu flaggen. Seitens der Stadtverwaltung wurde der Fahnenmast aber zwecks Wartung in den Sommermonaten abmontiert und aktuell noch nicht wieder aufgestellt. Hier wird um kurzfristige Rückmeldung seitens der Stadtverwaltung gebeten.

7.2.  Seniorenweihnachtsfeier

Der Ortsbeirat beschließt eine Seniorenweihnachtsfeier für den 05.12.2021. Aufgrund der aktuellen Coronalage wird diese nur für Seniorinnen und Senioren aus Maibach ausgerichtet und nicht wie die Jahre zuvor, zusammen mit dem Nachbardorf Bodenrod.

7.3. Bürgerthemen

Thema ÖPNV - Anbindung Hochtaunuskreis, Ortsvorsteher Sebastian Rees informiert, dass die AST Linie 66 von den Maibacher Bürgerinnen und Bürgern gut genutzt wird und somit eine Anfrage bzgl. Erweiterung der Fahrzeiten erfolgreich war. Somit stehen ab Dezember 2021 zwei weitere Fahrzeiten zur Verfügung, um 05:23 / 6:08 Uhr. Alle Fahrzeiten sowie Kontaktdaten der AST- Linie können an den Bushaltestellen entnommen werden.

Eine Bürgeranfrage, ob bestimmte Feldwege nur für den land- und forstwirtschaftlichen Verkehr freigegeben werden können, wurde innerhalb des Ortsbeirates als nicht sinnvoll erachtet und abgelehnt.

Es wird darauf verwiesen, dass die schwarzen Bretter/Infotafeln erneuerungswürdig sind. Ein zeitnaher Austausch wird bei der Stadtverwaltung angefragt.

Seiten der Stadtverwaltung wurde angefragt, ob die Aufstellung eines Weihnachtsbaums zu Beginn der Adventzeit gewünscht wird, was vom Ortsbeirat, sowie den Maibacher Bürgerinnen und Bürgern befürwortet wurde. Die Aufstellung soll wieder vor dem DGH erfolgen.

Termin zur nächsten öffentlichen Sitzung des Ortsbeirats Maibach wird noch bekanntgegeben.

Sebastian Rees bedankt sich für die rege Teilnahme der Anwesenden und schließt die Sitzung um 21:15 Uhr.



gez.
Ortsvorsteher Sebastian Rees                                                                 Schriftführerin Sandra Ketter