Protokoll der 10. Ortsbeiratssitzung vom 20.11.2019

Protokoll zur 10. Sitzung des Ortsbeirats Maibach am 20.11.2019 im Dorfgemeinschaftshaus
Anwesend:    Hermann Holzfuß, Volker Hofmann, Sebastian Rees, Michael Knecht, Ulrike Rees und Stadtrat Christoph Jung
Gäste:    12 Maibacher Bürger und Bürgerinnen

Tagesordnungspunkte:
1.    Begrüßung    
2.    Protokoll der letzten Sitzung vom 14.05.2019
3.    Barrierefreier Zugang„DGH Maibach“
4.    Baumkonzept Maibach
5.    Bauplätze „Auf dem Kippel"
6.    ÖPNV Anbindung Hochtaunuskreis
7.    Klausenstift
8.    Verschiedenes
8.1. Seniorenweihnachtsfeier
8.2. Parkplätze „Auf dem Kippel“

1.Begrüßung
Der Ortsvorsteher Sebastian Rees begrüßt um 20.05 Uhr die anwesenden Maibacher Bürgerinnen und Bürger sowie den Stadtverordneten Rainer Michel und gibt einen kurzen Überblick zu den Tagesordnungspunkten.

2. Protokoll der Sitzung vom 14.05.2019
Das Protokoll wird vorgelesen und einstimmig angenommen.

3. Barrierefreier Zugang„DGH Maibach“
Ein weiterer Ortstermin mit Markus Lambrecht fand bereits statt. Hier fordert der OB eine umgehende Lösung, da die DGH Einweihung bereits 2 Jahre zurückliegt. Bei dem letzten Seniorenessen wurde dies auch nochmals moniert.

4. Baumkonzept Maibach“
Die Pflanzung von 4 Hochzeit-und Geburtenbäumen ist erfolgt.Es sind folgende Obstbäume Aprikose,Pflaume,Birne undApfel. Der offizielle Akt erfolgt im Frühjahr 2020.Am Friedhof soll ein Urnenbaum auf dem unteren freien Grabfeld erfolgen.

5. Bauplätze „Auf dem Kippel"
Hier liegt die Straßenplanung der Stadt vor. Die Straße wird 4m breit und es wurde ein Fußweg zur Bushaltestelle eingeplant. Der Planung wird vom Ortsbeirat zugestimmt.

6. ÖPNV Anbindung Hochtaunuskreis
Zu unserer Anregung liegt folgender Vorschlag vor: L66 Usingen-Michelbach-Bodenrod-MaibachTarif RMV mit Anmeldung in der Zeit von 6:15Uhr bis 22:00Uhr. Hier muss noch eine Bedarfsumfrage in Maibach erfolgen. Als Alternative wurde aus der Versammlung vorgebracht evtl. die Linie 35 Bad Nauheim/Usingen zu optimieren von Wernborn-Maibach-Hubertus-Bodenrod-Michelbach-Eschbach-Usingen.

7. Klausenstift

Nach dem Ewald Christ aus Altersgründen abtritt, wird Volker Hofmann als neuer Ritter vorgeschlagen. Volker Hofmann nimmt das Amt an.

8.Verschiedenes
- Die Seniorenweihnachtsfeier findet am 1.12.2019 um 14.00h in Bodenrod statt. Einladungen werden noch verteilt und Fahrgemeinschaften abgeklärt.
- Der Vorschlag zur Tempo 30 Regelung auf dem Kippel wird abgelehnt. Die Anwohner haben sich mittlerweile an die jetzige Situation mit den ausgewiesenen Parkfläche gewöhntund möchten die "Spielstraße" beibehalten. Von den Anwohnern wurde moniert, dass seitens der Stadt keine Umfrage hierzu erfolgte.  Stadtrat Jung klärt dies mit dem Ordnungsamt ab.
- Aus der Versammlung kommt noch die Frage nach einem Grünplatz bzw. Brandplatz. Da dies im Wetterauskreis nicht mehr vorgesehen ist, soll seitens der Stadt geprüft werden ob ein Container für Astwerk und Grünschnitt in Maibach aufgestellt werden kann. Dann müsste nicht jeder Grundstückseigentümer mit seinem PKW zum 14km entfernten Recyclinghof fahren.
- Hermann Holzfuß teilt noch mit, dass das Seniorenessen am 17.11.2019 wieder sehr gut angenommen wurde. Als nächsten Termin wurde der 19.01.2020 festgelegt mit dem Essenswunsch „Königsberger Klopse".

Offene Punkte aus dem letzten Protokoll
- Halteverbot im Eschbacher Wegnoch nicht erfolgt
- Die bauliche Angleichung der Fläche vor dem Friedhof ist noch nicht erfolgt. Die Fläche ist mittlerweile so tief ausgespült, dass ein Parken kaum noch möglich ist. Hier muss unbedingt kurzfristig eine bauliche Maßnahme erfolgen.



Sebastian Rees bedankt sich für die Teilnahme der Maibacher Bürgerinnen und Bürger und schließt die Sitzung um 21:22Uhr.



gez.                                                                                                     
Ortsvorsteher Sebastian Rees

gez.
Schriftführerin Ulrike Rees